Sportverletzungen an der Hand

Prof. Sauerbier verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung bei der Behandlung und Betreuung von Sportlern mit Verletzungen an der Hand. Die Beratung und Behandlung von Profi-, Leistungs-, aber auch von Freizeitsportlern erfolgt mit großer Sorgfalt und wird individuell auf die Bedürfnisse des Sporttreibenden abgestimmt. Insbesondere Brüche an der Hand und der Handwurzel (z. B. Skaphoidfrakturen) sowie Bandverletzungen und Verletzungen des Discus triangularis (TFCC) werden häufig diagnostiziert und behandelt. Die Verletzungen entstehen bei verschiedensten Sportarten wie Fußball, Handball, Volleyball, Basketball, Fahrradfahren, Ski- und Snowboardfahren etc.

Sollte nach einer Sportverletzung eine Operation erforderlich sein, wird zusammen mit einem Handtherapeuten ein frühzeitiges Rehabilitationsprogramm  erarbeitet.